Gebackener Kabeljau mit würziger Kruste

Fisch mit einer leckeren Kruste wird gern gegessen, dass soll bei Low Carb natürlich nicht fehlen. Gebackener Kabeljau mit Brokkoli schmeckt klasse.
4.1/5 Bewertung (53 Stimmen)
Gebackener Kabeljau mit würziger Kruste

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Schneebesen, 1 Küchenwaage, 1 Moulinette, 1 Reibe (Zesten), 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 300 g Kabeljau (Dorsch) roh
  • 300 g Brokkoli
  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Mandeln
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 1 Eigelb, Hühnerei Größe M
  • ½ Limette frisch gepresst
  • 5 Stängel Thymian
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Kabeljaufilets waschen und trocken tupfen • Kokosraspeln und Mandeln mit dem Eigelb in einer Schüssel vermengen • Knoblauch schälen, mit der Knoblauchpresse auspressen und zur Kokos-Mandel-Mischung geben.
  2. Parmesan fein reiben • Thymian waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen und fein hacken • Parmesan und Thymian zur Kokos-Mandel-Mischung geben und diese mit Salz und Pfeffer würzen • Alles gut durchrühren.
  3. Kokosöl in der Pfanne erhitzen und Kabeljaufilets von jeder Seite 1-2 Minuten anbraten • Fisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform geben • Limettensaft über die Filets träufeln • Kokos-Mandel-Mischung auf die Filets geben und diese im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober-/Unterhitze 15 Minuten backen.
  4. Währenddessen Broccoliröschen von Stiel schneiden und waschen • Broccoli in einen Topf mit Dämpfeinsatz geben und zugedeckt 5-8 Minuten bissfest garen • Gebackener Kabeljau mit würziger Kruste und Broccoli auf zwei Teller geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan