Selleriepüree mit Schnittlauch

Selleriepüree ist eine leckere Alternative zum klassischen Kartoffelbrei. Mit Schnittlauch, Olivenöl und Muskat verfeinert, eine gelungene Low Carb Mahlzeit.
3.7/5 Bewertung (26 Stimmen)
Selleriepüree mit Schnittlauch

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Kartoffelpresse, 1 Reibe (Zesten), 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Sellerie schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden • Sellerie in einen Topf geben und die Würfel knapp mit Wasser bedecken • Bei geschlossenem Topf die Selleriewürfel 15 - 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  2. Sellerie in ein Sieb abgießen und dann kurz im leeren, heißen Topf ausdampfen lassen • Selleriewürfel in den Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren • Anschließend Sojacreme, Olivenöl, etwas Salz und frisch geriebene Muskatnuss mit einem Löffel unterrühren.
  3. Schnittlauch waschen und abtropfen lassen, dann in Ringe schneiden • Selleriepüree in Schüsseln füllen und mit Schnittlauch zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.