Ofenhähnchen mit Süßkartoffel und Zwiebeln

Ein köstliches Ofengericht mit Hähnchen und Süßkartoffel. Die Marinade lässt das Fleisch schön saftig bleiben.
4.2/5 Bewertung (28 Stimmen)
Ofenhähnchen mit Süßkartoffel und Zwiebeln

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Auflaufform

Zutaten

Zubereitung

  1. Hähnchenschenkel mit einem scharfen Messer in Ober- und Unterschenkel teilen • Fleisch waschen und trocken tupfen • In einer Schüssel Balsamico, Sojasoße, Olivenöl, Gewürze und Honig mischen und damit das Fleisch marinieren • Fleisch abgedeckt in der Schüssel für mindestens 1 Stunde in der Marinade ziehen lassen.
  2. Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden • Zwiebeln schälen und halbieren • Zitrone waschen und in Scheiben schneiden • Petersilie und Thymian waschen und abtropfen lassen.
  3. Hähnchenober- und unterschenkel mit der Marinade in eine Auflaufform geben und die Süßkartoffel- und Zitronenscheiben dazugeben • Zwiebelhäften und Thymian ebenfalls zur Marinade geben • Alles mit Salz und Pfeffer würzen und für mindestens 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft backen.
  4. Die Auflaufform herausnehmen und die frischen Petersilienblätter dazugeben • Hähnchen, Süßkartoffel und Zwiebeln in der Form auf den Tisch stellen und von dort direkt auf die Teller geben.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan