Garnelensuppe mit Chili, Kurkuma und Ingwer

Eine Garnelensuppe mit Chili, Kurkuma und Ingwer schmeckt würzig aromatisch und ist ein leckeres Rezept mit feinen Gewürzen.
5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
Garnelensuppe mit Chili, Kurkuma und Ingwer
  • Port: 2
  • Zeit: 45 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 476
  • KH: 13 g
  • E: 33 g
  • F: 31 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Messbecher, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Garnelen nach Bedarf auftauen lassen • Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln • Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden • Chilischote in feine Ringe schneiden • Tomaten in Stücke schneiden und den Stielansatz entfernen.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch und Schalotten anschwitzen • Garnelen dazugeben und von allen Seiten scharf anbraten • Garnelen dann wieder herausnehmen und beiseite stellen • Tomaten, Ingwer und Currypaste in den Topf geben und braten.
  3. Gemüse mit Fond ablöschen und aufgießen • Limetten-, Orangensaft und Fischsauce dazugeben und verrühren • Suppe mit Kurkuma und Chili würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen • Kokosmilch und Frühlingszwiebel dazugeben und Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken • Garnelen zurück in den Topf geben und kurz ziehen lassen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan