Vegane Pfannkuchen mit Apfelmus

Sehr leckere Pfannkuchen, die ganz ohne Ei auskommen. Dank der Süße der Banane ist auch kein Zucker notwendig. Köstlich!
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Vegane Pfannkuchen mit Apfelmus
  • Port: 2
  • Zeit: 20 min
  • Status: leicht
  • kcal: 351
  • KH: 50 g
  • E: 9 g
  • F: 12 g

Zutaten

  • 1 Banane
  • 75 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 EL Haferflocken
  • 125 ml Sojadrink, Bio
  • ½ Apfel
  • 100 g Apfelmus ungesüßt
  • 1 Prise Meersalz
  • Zimt nach Bedarf
  • Xucker Basic (Xylit FR) nach Bedarf
  • 2 EL Kokosöl zum Braten

Zubereitung

  1. Am besten eignet sich für das Rezept eine sehr reife Banane, die schön weich ist • Banane schälen und mit der Gabel gut zerdrücken • In einer Schüssel mit einem Handrührgerät das Bananenmus mit Mehl, Haferflocken, einer Prise Salz und dem Sojadrink zu einem Teig verrühren.
  2. Pfanne erhitzen und das Kokosöl schmelzen • Eine Kelle voll Teig in die heiße Pfanne geben und durch Schwenken gleichmäßig verteilen • Sobald sich der Pfannkuchen löst, vorsichtig wenden • Die Hitze nun reduzieren.
  3. Die restlichen veganen Pfannkuchen in der gleichen Weise zubereiten • Je nach Größe bekommt man etwa 6 Pfannkuchen aus dem Teig, sie sollten nicht zu groß werden, sonst lassen sie sich schlechter wenden • Das Backen der Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ist vollkommen ausreichend, sonst verbrennt der Teig zu schnell.
  4. Wer Pfannkuchen knuspriger mag, nimmt etwas mehr Kokosöl und lässt sie etwas länger in der Pfanne • Zuletzt den Apfel in Spalten schneiden • Die veganen Pfannkuchen mit Apfel, Apfelmus und nach Belieben mit etwas Xucker und Zimt anrichten.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.