Tabbouleh - Arabischer Salat mit Bulgur, Paprika und Kräutern

Tabbouleh - auch als Bulgursalat bekannt, ist als Vorspeise, Zwischenmahlzeit und Beilage sehr beliebt und wird traditionell auf Blättern von Römersalat gegessen.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Tabbouleh - Arabischer Salat mit Bulgur, Paprika und Kräutern
  • Port: 2
  • Zeit: 60 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 400
  • KH: 48 g
  • E: 7 g
  • F: 16 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Küchenwaage, 1 Abtropfsieb, 1 Schüssel, 1 Reibe (Zesten), 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Bulgur in eine große Schüssel geben • Gemüse Fond in einem Topf erhitzen und kurz aufkochen • Fond über den Bulgur gießen und ihn 30 - 45 Minuten ziehen lassen.
  2. Paprikas waschen, dann halbieren und Kerne und Trennwände entfernen • Paprikas in kleine Würfel schneiden • Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden • Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben • Zitronen dann halbieren und auspressen • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Falls vorhanden, verbliebende Flüssigkeit beim Bulgur abgießen • Bulgur, Paprika, Gurke, Zwiebel, Zitronenzesten und Petersilie in einer großen Schüssel vermischen.
  5. Zitronensaft und Öl zum Salat geben und alles durchrühren • Tabbouleh mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.