Omelett mit Zucchini

Ein schnelles Low Carb Gericht mit wenig Aufwand. Petersilie gibt eine frische Note. Fix zubereitet - Kein kompliziertes Drehen des Omelettes oder Pfannenschwenken.
5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
Omelett mit Zucchini

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Schneebesen, 1 Pfanne, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen • Zucchini waschen, trocknen und in Scheiben schneiden • Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  2. Öl in der Pfanne erhitzen und die Eimasse hineingießen • Sobald das Ei stockt, die Hitze reduzieren und die Zuchinischeiben darauf verteilen.
  3. Pfanne dann für etwa 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200°C Oberhitze/Grillfunktion stellen und so das Omelett von oben garen • Omelett aus dem Ofen nehmen und mit Oregano und Petersilie bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan