Griechischer Salat mit Quiona und Rucola

Leicht und bekömmlich ist der frische Salat im griechischen Style mit Quinoa und Rucola. Wer möchte gibt noch etwas Feta hinzu.
5.0/5 rating 1 vote
Griechischer Salat mit Quiona und Rucola

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchensieb, 1 Kochtopf, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Quinoa in ein feines Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen, um die Bitterstoffe herauszuspülen, dann in einen Topf geben und die Körnchen mit Wasser bedeckt 8 - 10 Minuten köcheln lassen, bis sie bissfest sind.
  2. Währenddessen die Rucolablätter waschen und gut abtropfen lassen, lange Stiele entfernen und große Blätter klein zupfen • Tomaten und Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden • Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden • Basilikum waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen.
  4. Das restliche Wasser von den Quinoakörnchen abgießen und diese im Topf kurz ausdampfen lassen • Quinoa mit etwas frisch gepresstem Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abkühlen in eine große Schüssel geben.
  5. Tomaten, Gurke, Frühlingszwiebel, Zwiebel, Oliven, Rucola und Olivenöl zum Quinoa geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen • Salat durchmischen und zuletzt die Basilikumblättchen dazugeben.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan