• Home
  • Rezepte+
  • Bulgur mit Granatapfelkernen, Avocado und Auberginen-Kichererbseneintopf

Bulgur mit Granatapfelkernen, Avocado und Auberginen-Kichererbseneintopf

Ein köstliches Gericht passend zum Low Carb Mittagessen. Bulgur mit Auberginen-Kichererbseneintopf liefert eine Portion an guten Kohlenhydraten mit viel Energie.
5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
Bulgur mit Granatapfelkernen, Avocado und Auberginen-Kichererbseneintopf
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 573
  • KH: 58 g
  • E: 18 g
  • F: 27 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Abtropfsieb, 1 Schüssel, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Kichererbsen in ein Sieb gießen und mit kalten Wasser abspülen, dann abtropfen lassen • Auberginen waschen und in mundgerechte Stücke schneiden • Zitrone in Schiffchen schneiden.
  2. Avocados halbieren und den Kern entfernen, dann das Fruchtfleisch herauslösen • Avocados in Stücke schneiden und mit etwas Zitronensaft und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Chilischote waschen und längs halbieren, dann die Kerne und Trennwände entfernen • Chilischote klein hacken • Koriander waschen und abtropfen lassen, dann die Blätter abzupfen.
  4. In einem großen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginen kurz anbraten • Tomatenmark und Chilischote dazugeben und durchrühren • Kichererbsen dazugeben und mit den gehackten Tomaten auffüllen.
  5. Passata dazugeben und mit Kreuzkümmel, etwas Ras el hanout, Muskat, Salz und Pfeffer würzen • Auberginen-Kichererbseneintopf zugedeckt 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, zwischendurch mehrmals durchrühren.
  6. Währenddessen in einem kleinen Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und den Bulgur anschwitzen, bis die Körnchen glasig werden • Sodann heißes Wasser dazugeben, bis die Körnchen knapp mit Wasser im Topf bedeckt sind.
  7. Bulgur bei kleiner Hitze im Topf quellen lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist • Bulgur mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine Schüssel füllen.
  8. Auberginen-Kichererbseneintopf noch einmal abschmecken und dann mit Bulgur in Schälchen füllen • Granatapfelkerne und Koriander zum Bulgur geben • Alles zusammen mit Avocadostücken und Zitrone servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan