Buddha-Bowl mit Garnelen

Aus frischen Zutaten wie Gurke, Paprika, Tomate, Mango, Zwiebel und Salat zaubern wir uns eine leckere, gesunde Bowl. Dazu gibt es Garnelen und Quinoa.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Buddha-Bowl mit Garnelen
  • Port: 1
  • Zeit: 15 min
  • Status: normal
  • kcal: 406
  • KH: 29 g
  • E: 21 g
  • F: 21 g

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 80 g Garnelen, ohne Kopf, mit Schale
  • 50 g Gurke geschält, roh
  • 30 g Paprika frisch rot
  • 30 g Paprika frisch gelb
  • 30 g Mango, roh
  • 30 g Romanasalat
  • 20 g Feldsalat, frisch
  • 20 g Zwiebel/n rot
  • 3 kleine Cherrytomaten
  • 25 g Quinoa
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stängel Petersilie, frisch
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, um die Bitterstoffe herauszuspülen • Quinoa in einem kleinen Topf mit Wasser bedeckt 8 - 10 Minuten köcheln lassen, dann abgießen und im Topf ausdampfen lassen • Quinoa mit Salz, Pfeffer und etwas frisch gepressten Limettensaft abschmecken.
  2. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen, dann in Stücke schneiden • Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen • Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in kleine Würfel schneiden.
  3. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden • Zwiebel schälen und fein würfeln • Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden • Petersilie waschen und trocken schütteln, dann hacken • Mango, Tomaten, Zwiebel und Petersilie mit 1 EL Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Garnelen in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl von beiden Seiten braten, dann mit Salz und Pfeffer würzen • Alle Zutaten in einer Schüssel anrichten und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan