Vegane Gemüsespieße mit Kräutern

Vegane Gemüsespieße mit Kräutern sind die perfekte Alternative für alle, die fleischfrei grillen möchten oder noch eine leckere Gemüsebeilage suchen.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Vegane Gemüsespieße mit Kräutern

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Grillzange, 1 Pfanne, 1 Holzkohle Grill, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Tomaten, Zucchini und Radieschen waschen und abtropfen lassen • Zucchini in dicke Scheiben schneiden und diese in 4 Stücke teilen • Radieschen vom Grün befreien und halbieren • Bei der Paprika die Kerne und Trennwände entfernen, abspülen und in Stücke schneiden.
  2. Zwiebel schälen und in Stücke schneiden • Kräuter waschen und trocken schütteln, dann die Blätter vom Stiel zupfen und hacken • Champignons putzen und das trockene Stielende abschneiden • Pilze dann halbieren.
  3. Die vorbereiteten Zutaten abwechselnd auf Holzspieße stecken • Spieße auf eine Platte legen und mit Öl beträufeln • Dann mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter darüber streuen • Spieße nun auf dem heißen Grill oder in der Grillpfanne rundum grillen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.