Tofu-Curry mit Gemüse

Diesem Tofu-Curry kann man einfach nicht widerstehen. Köstliche Gewürze verzaubern den Gaumen und die Sinne zugleich.

Diesem Tofu-Curry kann man einfach nicht widerstehen. Köstliche Gewürze verzaubern den Gaumen und die Sinne zugleich.
3.6/5 Bewertung (82 Stimmen)
Tofu-Curry mit Gemüse

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Sparschäler, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Brokkoli und Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen • Champignons waschen und in Scheiben schneiden • Paprika halbieren, entkernen, waschen und würfeln • Chilischote waschen, längs halbieren und fein hacken • Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken.
  2. Tofu trocken tupfen und in 2 cm große Würfel schneiden • Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin anbraten • Alle Gewürze (Curry, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander und Paprika) darin kurz, unter rühren, leicht andünsten • Tofu, Champignons und Paprika dazugeben und kurz anbraten.
  3. Tomatenmark und Xucker dazu geben, durchrühren und mit Gemüsefond ablöschen • Ingwer schälen und reinreiben • Brokkoli, Blumenkohl und die Möhren dazu geben und zugedeckt etwa 10 - 15 Minuten garen • 5 Minuten vor Garende die Erbsen dazugeben • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.