Kalte Okroschka mit Buttermilch

Okroschka ist eine russische Suppe, die kalt gegessen wird. Unsere Low Carb Variation haben wir mit Buttermilch verfeinert.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Kalte Okroschka mit Buttermilch
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 160
  • KH: 10 g
  • E: 14 g
  • F: 7 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Reibe (Zesten), 1 Küchenwaage, 1 Messbecher, 1 Kochlöffel, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Eier für etwa 8 - 10 Minuten fest kochen, dann im kalten Wasser abkühlen • Gemüse und Kräuter waschen und abtropfen lassen • Petersilienblätter vom Stiel zupfen, Dill grob hacken • Gurke in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden • Radieschen putzen und klein schneiden • Eier pellen und in Stücke schneiden • Frühlingszwiebeln, Radieschen und Eier zur Gurke geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Buttermilch, Joghurt, Fond und Wasser in einen Topf geben und zu einer kalten Sauce verrühren • Gemüse-Eier-Mischung und Kräuter in den Topf geben und verrühren.
  4. Alles für mindestens 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen • Kalte Okroschka mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan