• Home
  • Rezepte
  • Spargel mit Sprossen, Pistazien und Hollandaise

Spargel mit Sprossen, Pistazien und Hollandaise

Spargelstangen mit gerösteten Pistazienkernen, Sprossen und selbst gemachter Hollandaise, die schnell geht und prima schmeckt!
4.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
149 Bewertungen - 4.5
Spargel mit Sprossen, Pistazien und Hollandaise
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: normal
  • kcal: 646
  • KH: 9 g
  • E: 11 g
  • F: 63 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Sparschäler, 1 Spargel Kochtopf, 1 Kochtopf, 1 Bratpfanne, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 12 Stange Spargel weiß
  • 2 EL Erbsensprossen
  • 2 EL Pistazien
  • 1 Zitrone
  • 125 g Butter
  • 2 Eigelb, Hühnerei Größe M
  • 1 TL Senf
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Sauce Hollandaise die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen (nicht zu stark erhitzen, sie soll nicht braun werden) dann abkühlen lassen • Zitrone halbieren und beide Hälften auspressen.
  2. Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden • Wasser, etwas Salz und Zitronensaft in einen Topf geben und darin die Spargelstangen je nach Stieldicke 8 - 12 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  3. Währenddessen die Pfanne erhitzen und die Pistazien ohne Fett rundum anrösten • Pistanzien dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen und grob hacken • Erbsensprossen waschen und gut abtropfen lassen.
  4. In einem Mixbecher die Eigelbe, 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Teelöffel Senf geben und mit dem Stabmixer alles pürieren • Nach und nach erst nur tröpfchenweise, dann in einem feinen Strahl die geschmolzene Butter dazugeben und so lange mixen, bis eine Creme entstanden ist.
  5. Sauce Hollandaise mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, nach Belieben ein wenig Süße hinzufügen • Sauce in den Topf geben und bei kleiner Hitze unter Rühren leicht erwärmen - nicht kochen!
  6. Spargelstangen aus dem Wasser nehmen und auf zwei Teller anrichten • Die Sauce Hollandaise sowie die Sprossen und Pistazien über die Stangen verteilen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan