Spargel mit Hähnchenbrust

Spargel mit Hähnchenbrust ist ein hervorragendes Low Carb Gericht. Es schmeckt mit der selbstgemachten Hollandaise Sauce besonders frisch und gut.
3.8/5 Bewertung (131 Stimmen)
Spargel mit Hähnchenbrust

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Pfanne, 1 Zitronenpresse, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Spargel gründlich schälen und die holzigen Enden abschneiden • In einen Topf reichlich Wasser geben und mit je 1 TL Salz und Xucker zum Kochen bringen • Den weißen Spargel nun bei mittlerer Hitze ca. 20 - 25 Minuten garen.
  2. Für die Sauce Hollandaise die Butter zerlassen • Die Eigelbe und den Wein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen cremig schlagen • Nun alles von der Hitze nehmen, die Butter zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren dazu geben bis eine cremige Sauce entsteht • Die Eimasse darf nicht gerinnen • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack mit einem Schuss Zitrone verfeinern.
  3. Das Hähnchenbrustfilet auf einem großen Bogen Pergamentpapier in Salz, Pfeffer und Oregano wenden, in das Papier einschlagen und mit einem Nudelholz ca. 1,5 cm flach klopfen • In die Pfanne geben und von jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.
  4. Nun alles zusammen auf einem Teller anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.