Spargel an selbstgemachter Hollandaise

Ganz klassisch - Frischer Spargel direkt vom Feld und dazu eine hausgemachte Sauce Hollandaise. Ein leckeres und frisches Gericht.

4.1/5 Bewertung (22 Stimmen)
Spargel an selbstgemachter Hollandaise

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Spargel Kochtopf, 1 Kochtopf, 1 Schüssel, 1 Sparschäler, 1 Schneebesen, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Spargel gründlich schälen und die holzigen Enden abschneiden • In einen Topf reichlich Wasser geben und mit je 1 TL Salz und Xucker zum Kochen bringen • Den weißen Spargel nun bei mittlerer Hitze ca. 20 - 25 Minuten garen.

  2. Für die Sauce Hollandaise die Butter zerlassen • Eigelbe und Wein in eine Metallschüssel geben und über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen cremig schlagen • Dann alles von der Hitze nehmen, Butter zuerst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren dazugeben bis eine cremige Sauce entsteht • Die Eimasse darf nicht gerinnen • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack mit einem Schuss Zitrone verfeinern.

  3. Den Spargel mit der Hollandaise auf Tellern anrichten und servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.