Schweinefilet im Baconmantel

Bei niedriger Temperatur im Ofen gegartes Schweinefliet im Baconmantel ist innen zart und saftig. Kräuter drumherum verleihen dem Gericht eine frische Note.

3.7/5 Bewertung (23 Stimmen)
Schweinefilet im Baconmantel

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Mörser, 1 Küchenwaage, 1 Reibe, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 500 g Schweinefilet
  • 300 g Bacon
  • Für die Kräuterkruste
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 Zweig Kerbel
  • 60 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kräuter waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen • Knoblauch schälen und grob hacken • Kräuter, Öl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronenschalenabrieb im Mörser zu einer Paste zerstoßen.

  2. Schweinefilet mit Hilfe eines scharfen Messers von der Silberhaut und vom Fett befreien • Bacon so um das Filet legen, dass es rundum davon umschlossen ist • Dann alles mit der Kräuterpaste bepinseln • Schweinefilet im Baconmantel mit Kräutern in eine heiße Pfanne geben und rundum anbraten.

  3. Fleisch in der Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 80°C 15 - 20 Minuten weitergaren, je nach gewünschtem Garpunkt • Reste der Kräuterpaste zwischendurch auf das Fleisch geben • Schweinefilet in Scheiben schneiden.

    Wir wünschen guten Appetit! 

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.