Schneller Linsensalat mit roten Linsen

Frische Salatblätter, Tomate, Gurke und Avocado fix klein geschnitten und gekochte rote Linsen ergeben einen köstlichen Salat.
4.6/5 Bewertung (5 Stimmen)
Schneller Linsensalat mit roten Linsen

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Küchenwaage

Zutaten

  • ½ Romanasalat
  • 40 g Rote Linsen
  • ½ Avocado
  • 1 große Tomate/n
  • ½ Mozzarella
  • ¼ Paprika frisch rot
  • 50 g Gurke
  • 2 Stängel Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
  • ½ Limette

Zubereitung

  1. Die roten Linsen in einen Topf mit Wasser geben und waschen, dann abgießen und frisches Wasser auffüllen • Linsen aufkochen lassen, dann bei kleiner Hitze 5 - 8 Minuten ziehen lassen, so dass die Linsen noch Biss haben und nicht matschig sind.
  2. Salatblätter waschen und abtropfen lassen, dann klein schneiden • Avocado aus der Schale lösen und in Stücke schneiden • Tomate waschen und in Stücke schneiden.
  3. Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in kleine Stücke schneiden • Gurke schälen und in Stücke schneiden • Mozzarella in Stücke zupfen • Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  4. Salatblätter, Avocado, Tomate, Paprika, Gurke und Mozzarella in eine Salatschüssel geben • Olivenöl, Petersilie und etwas Salz und Pfeffer dazugeben und durchmischen.
  5. Salat in eine Schüssel geben • Die roten Linsen mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer frisch gepressten Limettensaft abschmecken • Die warmen Linsen zum Salat geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Das Gericht schmeckt auch kalt prima. Dazu die Linsen erst abkühlen lassen und dann unter den Salat mischen. Toll auch zum Mitnehmen!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan