Rindersteak mit Brokkoli

Kurz gebratenes Rindfleisch mit Brokkoli und Gemüse lässt sich schnell zubereiten und genießen. Mit dem Dämpfeinsatz bleibt der Brokkoli schön knackig.
4.1/5 Bewertung (16 Stimmen)
Rindersteak mit Brokkoli

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Grillzange, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Kochtopf, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Paprika waschen und in Streifen schneiden • Zwiebel schälen und in Ringe schneiden • Knoblauch schälen und fein hacken • Kräuter waschen und trocken schütteln, beim Basilikum die Blätter abzupfen und hacken.
  2. Brokkoli waschen und die Röschen vom Stiel schneiden • Brokkoli in einen Topf wenig Wasser und Dämpfeinsatz geben, das Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse bei geschlossenem Deckel 5 - 8 Minuten garen.
  3. Rinderfilet waschen und trocken tupfen • Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Filet mit Rosmarin zusammen hineingeben • Filet von jeder Seite 3 - 5 Minuten braten, je nach Dicke und gewünschtem Garpunkt, dann herausnehmen, salzen und pfeffern und kurz ruhen lassen.
  4. Währenddessen Paprika, Zwiebel und Knoblauch in die heiße Pfanne geben und anschwenken • Alles mit Salz und Pfeffer würzen • Brokkoli, Pfannengemüse und Rinderfilet auf einem Teller anrichten • Basilikum über das Fleisch geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.