Omelett mit Frühlingszwiebel und Salat

Ein schnelles und eiweißreiches Gericht. Omelett mit Frühlingszwiebeln, Radieschen und knackigem Salat.

5.0/5 Bewertung (4 Stimmen)
Omelett mit Frühlingszwiebel und Salat
  • Port: 2
  • Zeit: 20 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 351
  • KH: 5 g
  • E: 23 g
  • F: 27 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Reibe (Zesten), 1 Küchenwaage, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Salatschüssel, 1 Salatschleuder, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden • Petersilie waschen und abtropfen lassen • Radieschen waschen und in Scheiben schneiden • Salatblätter waschen und in der Salatschleuder trocknen • Salat und Radieschen auf zwei Teller verteilen.
  2. Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit Sahne verquirlen • Frühlingszwiebel, Salz und Pfeffer zur Ei-Sahne-Mischung geben und verrühren • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Eimasse hineingießen • Omelett auf mittlerer Hitze braten, dann wenden.
  3. Das zweite Omelett genauso zubereiten • Omelette jeweils auf einen Teller geben und mit frisch geriebener Muskatnuss würzen • Omelette mit Salat, Radieschen und Petersilie zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.