Overnight-Oats mit Pfirsich

Für ein fixes Frühstück empfehlen sich Overnight-Oats, das sind Haferflocken, die über Nacht eingeweicht worden sind. Einfach Früchte dazu und genießen.
4.0/5 Bewertung (8 Stimmen)
Overnight-Oats mit Pfirsich

Zutaten

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Haferflocken mit dem Wasser in eine Schüssel geben und verrühren • Das Ganze abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Die über Nacht eingeweichten Haferflocken = Overnight-Oats mit dem Joghurt mischen, wer es cremiger mag, fügt noch einen Schuss Wasser hinzu.
  3. Physalis aus der Hülle lösen und in kleine Stücke schneiden • Chia-Samen, Leinsamen und Physalisstücke unter die Overnight-Oats mischen.
  4. Pfirisch waschen, halbieren und den Kern entfernen, dann in Stücke schneiden • Pfirsich auf die Overnight-Oats-Mischung geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Anstelle von Wasser kann auch jede Milch, ob pflanzlich oder tierisch verwendet werden. Durch die Zugabe von Joghurt wird die Overnight-Oats-Mischung noch cremiger, ist aber kein Muss. Als Topping kann man alles verwenden, was man gerne isst, frisches Obst ist hier natürlich am besten.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.