Omelett mit Parmesan, Paprika und Oliven

Omelett geht immer und schmeckt fantastisch. Diese mediterrane Variante ist besonders köstlich.
3.1/5 Bewertung (44 Stimmen)
Omelett mit Parmesan, Paprika und Oliven

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Reibe (Zesten), 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Pfanne, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Eier in einer Schüssel verquirlen und etwas salzen und pfeffern • Tomaten und Paprika, waschen, kurz abtropfen lassen und dann in Stücke schneiden • Rucola waschen und auf einem Küchenkrepptuch trocknen lassen.
  2. Parmesan und Gouda reiben • Öl in einer Pfanne erhitzen und Eier hineingießen • Sobald die Eier gestockt sind, Tomate, Paprika, Oliven, Gouda und Parmesan dazugeben • Omelett für 10 Minuten im vorgeheiztem Backofen bei 170°C fertig backen.
  3. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Rucola dazugeben • Omelett salzen und pfeffern und heiß servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.