Mediterraner Salat mit Quinoa und Rucola

Frische Zutaten ergeben einen leckeren Salat mit mediterraner Note. Quinoa sorgt für eine gute Sättigung und liefert hochwertige Proteine.
5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
Mediterraner Salat mit Quinoa und Rucola

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Küchensieb, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 40 g Quinoa
  • 1 Limette frisch gepresst
  • 60 g Paprika frisch grün
  • 60 g klein Gurke
  • 1 Tomate/n
  • 1 kleine Zwiebel/n rot
  • 50 g Oliven schwarz roh
  • 50 g Rucola frisch
  • 2 Stängel Basilikum frisch
  • 1 kleine Pastinake roh
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, so werden Bitterstoffe herausgespült • Quinoa in einem Topf mit Wasser bedeckt für 8 - 10 Minuten köcheln lassen, dann abgießen und die Körnchen im Topf ausdampfen lassen • Quinoa mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in kleine Stücke schneiden • Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden • Tomate in kleine Stücke schneiden • Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Pastinake schälen und in Scheiben schneiden • Rucolablätter waschen und gut abtropfen lassen, zu lange Stielenden entfernen • Basilikum waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen.
  4. Quinoa, Paprika, Gurke, Tomate, Zwiebel, Pastinke, Rucola und Oliven in einer Schüssel mischen • Olivenöl dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen • Salat auf zwei Teller geben und mit Basilikumblättchen bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.