Low Carb Thunfischsalat

Thunfisch hat einen ganz charackteristischen Geschmack und verleiht dem Low Carb Salat die richtige Portion Power egal ob in der Mittagspause oder zu Hause.
3.6/5 Bewertung (391 Stimmen)
Low Carb Thunfischsalat

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Abtropfsieb, 1 Zitronenpresse, 1 Küchenwaage, 1 Kochtopf, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen • Paprika waschen und in kleine Stückchen schneiden • Bohnen und Mais aus der Dose nehmen und abtropfen lassen • Frühlingszwiebel waschen und in kleine Scheiben schneiden • Korinader waschen und trocken schütteln.
  2. Den Thunfisch in eine mittelgroße Schüssel geben • Paprika, Bohnen, Mais, Frühlingszwiebel und 1 EL Olivenöl hinzugeben und vermengen • Nun die Eier abpellen, in kleine Stücke schneiden und zum Salat geben • Die Hälfte vom Koriander klein hacken und dazugeben • Die restlichen Korianderblätter vom Stiel trennen und zum Garnieren bei Seite legen.
  3. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken • Nun noch etwas Zitronenabrieb zum Salat geben und mit den restlichen Korianderblättern garnieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

    Tipp: Bereiten Sie den Salat 5-6 Stunden vor dem Verzehr vor, dann ist er gut durchgezogen und schmeckt am besten.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Kommentare (3)

  • Eva

    Eva

    02 Juli 2014 um 09:14 |
    Für Low Carb den Mais weglassen - dieser ist ein hoher Stärkelieferant und für Low Carb (leider, leider) nicht geeignet....

    antworten

  • Mops

    Mops

    13 August 2014 um 17:19 |
    Auch rote Bohnen haben viel Kohlehydrate und Paprika zu viel Zucker, der dann ebenfalls in Kohlehydrate umgewandelt wird. Besser wäre Lauzwiebeln und Tomaten oder Gurke.

    antworten

  • Miah

    Miah

    18 Dezember 2016 um 12:42 |
    Super lecker

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.