Low Carb Scharfe Kürbissuppe

Selbstgekochte Eintöpfe sind besonders lecker. Bei der Low Carb Diät muss man dieses tolle Geschmackserlebnis nicht missen.

3.8/5 Bewertung (112 Stimmen)
Low Carb Kürbissuppe

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Küchenwaage, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Kürbis teilen und die Kerne entnehmen, anschließend zerteilen und in 3-4 Zentimeter große Stücke schneiden.

  2. Dann schneiden Sie die Zwiebel in möglichst kleine Stücke und lassen diese in etwas Öl im Topf glasig werden.

  3. Geben Sie die Kürbisstücke hinzu und gießen Sie mit der Brühe auf. Hinzu kommen der Ingwer sowie Salz und Honig.

  4. Pfeffer, Curry und Chili können je nach Geschmack beimengt werden. Wenn der Kürbis weich ist, wird der Low Carb Eintopf püriert und abgeschmeckt.

  5. Tipp: Abrunden lässt sich das Low Carb Gericht durch ein wenig Kokosmilch.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Kommentare (1)

  • klesel

    klesel

    31 Mai 2013 um 14:29 |
    Genaue Kohlenhydratangaben wären hilfreich. Sowohl Kürbis als auch Kokosmilch erscheinen mir beide sehr kohlehydratreich.

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.