Low Carb Kekse

Leckere Low Carb Kekse sind zu jeder Jahreszeit ein willkommener Begleiter zu Kaffee und Tee. Selbst hergestelltes Gebäck eignet sich auch prima als Mitbringsel und für unterwegs.
3.4/5 Bewertung (436 Stimmen)
986 Bewertungen - 4.2
Low Carb Kekse

Zutaten

Zubereitung

  1. Quark, Eier, Xucker, Vanille, Sonnenblumenöl und Milch in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren • Zitrone heiß waschen, trocknen und mit einer feinen Reibe die Schale abreiben • Zitronenschalenabrieb zum Teig hinzufügen.
  2. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig arbeiten • Der Teig sollte nun eine zähe, hefeteigähnliche Konsistenz haben und muss nun 30 Minuten zugedeckt ruhen • Anschließend den Teig kurz mit der Hand durchkneten.
  3. Margarine in einem Topf erhitzen bis sie flüssig ist • Teig ausrollen, mit Ausstechformen ausstechen und die Figuren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen • Figuren mit der flüssigen Margarine bestreichen, damit sie beim Backen weich bleiben.
  4. Low Carb Kekse im vorgeheizten Backofen 10 - 15 Minuten bei 180°C Umluft backen bis sie leicht goldbraun sind • Kekse herausnehmen und abkühlen lassen - nach Belieben verzieren.

    Wir wünschen guten Appetit!


*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan