Lachsfilet an Salat

Zartes rosa Lachsfilet mit einem erfrischendem Spritzer Zitrone und knackig grünem Salat ist ein wahres Genießergericht.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Lachsfilet an Salat

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Salatschleuder, 1 Küchenwaage, 1 Zitronenpresse, 1 Schneebesen, 1 Bratpfanne, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 2 Lachsfilet, mit Haut
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer bunt
  • Meersalz
  • 50 g Babyspinat frisch
  • 50 g Rucola frisch
  • ½ Zitrone Bio
  • 3 Stängel Dill frisch
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Spinat und Rucola waschen und in der Salatschleuder trocknen • Dill vom Stiel zupfen • Zitrone auspressen.
  2. Zitronensaft mit Öl, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette vermischen • Salat in eine Schüssel geben, Vinaigrette darübergeben und durchschwenken.
  3. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs scharf auf der Haut anbraten • Fischfilets salzen und pfeffern, in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 140°C für 8 - 10 Minuten garen.
  4. Lachsfilets zusammen mit Salat auf den Tellern anrichten und servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.