Kürbis-Linsen-Salat mit Spiegelei

Ein schneller Salat, der gut sättigt. Kürbis passt hervoragend zu den roten Linsen. Die sind in wenigen Minuten zubereitet und verzehrfertig. Lecker!
4.2/5 Bewertung (14 Stimmen)
Kürbis-Linsen-Salat mit Spiegelei

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Kochtopf, 1 Bratpfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Esslöffel

Zutaten

  • 100 g Hokkaido Kürbis
  • 30 g Rote Linsen
  • 50 g Gemüsepaprika rot roh
  • ½ Schalotte
  • 1 Ei Größe M
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 Prise Meersalz
  • 30 g Romanasalat
  • 1 Stängel Petersilie

Zubereitung

  1. Kürbis waschen und halbieren, dann mit einem Löffel die Kerne herauskratzen • Kürbis in kleine Stücke schneiden • Paprika von Kernen und Trennwänden befreien, dann in kleine Stücke schneiden • Schalotte schälen und fein würfeln.
  2. Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, dann in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen • Sobald das Wasser kocht, die Hitze reduzieren und die Linsen für 5 - 8 Minuten köcheln lassen, bis sie bissfest sind.
  3. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Kürbisstücke braten • Schalotte und Paprika hinzufügen und durchrühren • Linsen hinzufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Salatblätter und Petersilie waschen und abtropfen lassen • Salatblätter auf einen Teller legen und die Kürbis-Linsen-Mischung dazugeben • In der heißen Pfanne das Ei aufschlagen und braten • Zuletzt das Spiegelei und die Petersilie zum Salat geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan