Hummus mit Gemüse und Salat

Eine schnelle Nummer für die Low Carb Ernährung. Einfach frisches Gemüse und knackigen Salat mit leckerem, selbstgemachten Hummus kombinieren.
4.9/5 Bewertung (8 Stimmen)
Hummus mit Gemüse und Salat

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Abtropfsieb, 1 Zitronenpresse, 1 Stabmixer, 1 Messbecher, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 220 g Kichererbsen Konserve abgetropft
  • 2 TL Tahini aus rohem Sesam
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 4 EL Olivenöl
  • Leitungswasser nach Bedarf
  • ½ Zitrone frisch gepresst
  • 1 Prise Himalaya Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 TL Sesam hell
  • 1 TL Sesam schwarz
  • 200 g Gurke
  • 200 g Tomate/n
  • ½ Avocado frisch Hass
  • 1 g Limette frisch gepresst
  • 1 Frühlingszwiebel/n
  • 1 Romanasalat

Zubereitung

  1. Kicherbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen • Knoblauch abpellen • Kichererbsen, Knoblauch, Tahin und etwas Wasser in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren bis alles schön sämig ist.
  2. Mit einem Löffel den frisch gepressten Zitronensaft und 2 Esslöffel Olivenöl unterrühren, dann das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken • Hummus auf einen Teller geben und das restliche Olivenöl und den Sesam darauf verteilen.
  3. Salatblätter waschen und in Stücke schneiden • Gurke schälen und in Scheiben schneiden • Tomaten waschen und vierteln • Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  4. Avocado aus der Schale herauslösen, in Stücke schneiden und mit Limettensaft beträufeln • Das vorbereitete Gemüse auf einem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen • Salat, Hummus und Gemüse zusammen servieren.

    Unser Tipp: Auch prima zum Mitnehmen!

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.