Grünkohlsalat mit gebackener Süßkartoffel und Avocado

Grünkohl kann man auch roh verzehren. Ganz ohne Erhitzen bleiben Vitamine & Co. vollständig erhalten, eine richtige Vitaminbombe.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Grünkohlsalat mit gebackener Süßkartoffel und Avocado

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Salatschüssel

Zutaten

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln in guter Qualität kann man auch mit Schale essen • Süßkartoffel dazu gut waschen und trocknen - wer sie nicht mag mit Schale mag, schält sie - Süßkartoffel in Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben • Kartoffel im vorgeheizten Backofen 10 - 15 Minuten backen.
  2. Grünkohl waschen und gut abtropfen lassen • Tomaten waschen und halbieren • Avocado halbieren und den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden • Grünkohl und Tomaten in eine Salatschüssel geben.
  3. Paprika- und Kurkuma Pulver, Salz und Pfeffer zum Olivenöl geben und verrühren • Ölmischung zum Grünkohl in die Schüssel geben und durchmischen • Avocadoscheiben dazugeben und zuletzt die warmen Süßkartoffelstücke aus dem Ofen dazugeben.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.