Überbackende Hähnchenbrust mit Blumenkohlpüree

Ein tolles Low Carb Rezept ist das überbackene Hähnchen mit leckerem Püree aus Blumenkohl und Gemüse.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Überbackende Hähnchenbrust mit Blumenkohlpüree
  • Port: 2
  • Zeit: 60 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 765
  • KH: 14 g
  • E: 60 g
  • F: 52 g

Zutaten

Zubereitung

  1. Blumenkohlröschen vom Stiel schneiden und im Wasserbad waschen • Blumenkohl in einen Topf mit Dämpfeinsatz dünsten bis er weich ist • Blumenkohl und Butter in einen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren • Blumenkohlpüree mit Salz und Muskat abschmecken.
  2. Kräuter waschen, trocknen und im Mörser zerstoßen • Schalotten schälen und würfeln • Tomaten in Stücke schneiden • Butter in der Pfanne erhitzen und Tomaten und Schalotten anbraten • Tomaten und Schalotten herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Hähnchenbrust waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben • Fleisch in der noch heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten • Tomaten und Schalotten mit Kräutern und geriebenen Parmesan vermischen und auf die Hähnchenbrust verteilen.
  4. Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 15 - 20 Minuten garen • Erbsen in etwas Butter anschwenken • Hähnchen aus dem Ofen nehmen und mit Zitronenzesten bestreuen • Blumenkohlpüree und Erbsen mit dem Hähnchen anrichten und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan