Gelbe Linsensuppe mit Chili, Ingwer und Kurkuma

Ein echtes Soulfood: Gelbe Linsensuppe mit tollen Gewürzen, die in der Kombination einen herlichen und wohltuenden Geschmack abgeben.
4.1/5 Bewertung (20 Stimmen)
Gelbe Linsensuppe mit Chili, Ingwer und Kurkuma

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Küchenwaage, 1 Reibe (Zesten), 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Schalotten abpellen und fein würfeln • Knoblauch abpellen und in feine Scheiben schneiden • Sellerie abspülen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Kokosöl in einem hohen Topf erhitzen und den Sellerie darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, so wird er schön weich • Dann die Currypaste dazu geben und anbraten, Schalotten und Knoblauch dazugeben und alles glasig andünsten.
  3. Alles mit etwas Gemüsefond ablöschen • Die Linsen dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen, nach und nach mit Gemüsefond auffüllen • Gewürze unterrühren und die Kokosmilch dazugeben • Ingwer reiben und zur Suppe geben • Alles bei niedriger Stufe etwa 20 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
  4. Damit die Suppe etwas sämiger wird, den Pürierstab 2 - 3 Mal kurz in den Topf halten und die Suppe etwas pürieren • Limette warm abspülen, die Schale mit der Reibe in kleinen Zesten abziehen und unter die Suppe rühren.
  5. Chilischote abspülen und in feine Ringe schneiden • Koriander abspülen und die Blätter abzupfen • Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit dem Koriander und der Chilischote servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    PS: Wer es etwas flüssiger mag, kann noch ein wenig Wasser oder Gemüsefond hinzugeben.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan