Gegrillter Lachs mit buntem Paprikagemüse

Das orangerosa farbende Lachsfleisch ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren und schmeckt gegrillt einfach köstlich.

Das orangerosa farbende Lachsfleisch ist besonders reich an Omega-3-Fettsäuren und schmeckt gegrillt einfach köstlich.
3.4/5 Bewertung (17 Stimmen)
Gegrillter Lachs mit buntem Paprikagemüse

Zutaten

Zubereitung

  1. Fisch abwaschen und trocken tupfen, anschließend mit Kurkuma und Cayennepfeffer bestreichen und salzen • Paprika in sehr kleine Würfel schneiden • Petersilie fein hacken.
  2. Öl in eine beschichtete Grillpfanne geben und den Lachs darin von jeder Seite 1 Minute anbraten • Lachs mit der Pfanne in den vorgeheizten Backofen (150°C Grill) stellen und für 10 Minuten (zur Halbzeit wenden) backen.
  3. Butter, zusammen mit ein paar Tropfen Öl in eine beschichtete Pfanne geben und darin die Paprika anbraten • Fisch aus dem Ofen holen und auf Tellern anrichten, Paprika darauf verteilen und mit Petersilie bestreuen, anschließend servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.