Gegrillte Hähnchenspieße mit Kräuter-Dip

Ein schnelles Low Carb Gericht mit zartem, magerem Hähnchenfleisch und einem Dip aus frischen Kräutern passt prima in den Speiseplan.
4.3/5 Bewertung (28 Stimmen)
Gegrillte Hähnchenspieße mit Kräuter-Dip

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Grillpfanne, 1 Grillzange, 1 Schüssel, 1 Reibe, 1 Knoblauchpresse, 1 Küchenwaage, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen • Fleisch in gleichmäßig große Stücke schneiden und auf Spieße stecken • Olivenöl, etwas Kurkuma, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und die Fleischspieße damit einpinseln, dann kurz ziehen lassen.
  2. Gurke waschen und trocknen, dann mit der Reibe fein reiben • Kräuter waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen und hacken • Knoblauch schälen und mit der Presse ausdrücken • Knoblauch, Joghurt, Gurke, Kräuter und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Grillpfanne erhitzen und die Fleischspieße grillen, sobald Röststreifen erkennbar sind, die Spieße wenden • Gegrillte Hähnchenspieße mit Kräuter-Dip zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.