Gebratener Heilbutt mit Pesto und Gemüse

Fisch und Gemüse ist immer eine super Kombination. Heilbutt hat ein zartes, helles und sehr schmackhaftes Fleisch.
4.9/5 Bewertung (8 Stimmen)
288 Bewertungen - 4.9
Gebratener Heilbutt mit Pesto und Gemüse

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Küchenwaage

Zutaten

  • 150 g Heilbutt
  • 1 Möhre
  • ¼ Paprika frisch rot
  • 2 Champignons braun
  • 50 g Porree roh
  • 2 Knoblauch Zehen
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Bärlauch-Pesto
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Möhre schälen und in Scheiben schneiden • Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in Stücke schneiden • Champignons putzen und in Stücke schneiden.
  2. Lauch putzen und in Streifen schneiden • Knoblauch pellen und mit der Messerseite andrücken • Zitrone heiß waschen und abtrocknen, dann in Scheiben schneiden.
  3. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und das Fischstück braten • Knoblauch und Gemüse mit in die heiße Pfanne geben und alles braten, mehrmals durchrühren • Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den gebratenen Heilbutt und das Gemüse auf einen Teller geben • Pesto zum Fisch geben, die Zitronenscheiben dazulegen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Natürlich kann auch jedes andere Pesto nach Wahl verwendet werden.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan