Gebratener Blumenkohl mit Petersilie

Von wegen langweilig - Blumenkohl kann man auf viele Arten zubereiten - heute mal schnell gebraten mit Kreuzkümmel und Sojasoße.
3.9/5 Bewertung (20 Stimmen)
Gebratener Blumenkohl mit Petersilie

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Zitronenpresse, 1 Küchenwaage, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Blumenkohlröschen vom Stiel schneiden und in einer Schüssel waschen, dann gut abtropfen lassen • Petersilie waschen und trocken schütteln, dann hacken • Kresseblättchen mit der Schere abschneiden • Chilischote in Ringe schneiden.
  2. Olivenöl, etwas frisch gepressten Limettensaft, Sojasoße und Gewürze in einer Schüssel mischen und die Blumenkohlröschen darin marinieren • Pfanne erhitzen und die Blumenkohlröschen rundum braten • Chilischote dazugeben und mitbraten.
  3. Blumenkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in zwei Schüsseln oder auf zwei Tellern anrichten • Mit Petersilie und Kresse bestreuen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.