Gebratene Forelle mit Butter und Zitrone

Ein sehr leckeres und schnelles Low Carb Gericht ist gebratene Forelle mit Butter und einer frischen Zitronennote.
4.3/5 Bewertung (7 Stimmen)
Gebratene Forelle mit Butter und Zitrone

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Auflaufform, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Forellen unter fließendem Wasser abspülen und auf dem Küchenkrepptuch abtropfen lassen • Zitronen heiß waschen, trocknen, dann eine in Scheiben und die zweite in kleine Schiffchen schneiden • Kräuter waschen und trocken schütteln.
  2. Knoblauch schälen und grob hacken • Forellen mit Kräutern, Knoblauch und Zitronenscheiben befüllen • Butter in Stücke schneiden und etwa die Hälfte davon in der Pfanne schmelzen • Forellen von beiden Seiten kurz anbraten.
  3. Forellen in eine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 175°C für 15 - 20 Minuten garen • Forellen aus dem Ofen nehmen und mit Butter belegen • Fische salzen und pfeffern und zusammen mit den Zitronenschiffchen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.