Gebackener Kürbis in Ingwer-Kräuter-Knoblauch Marinade

Kürbis ist in der Low Carb Ernährung sehr beliebt. Lecker mariniert und im Ofen gebacken ist die Zubereitung ein Kinderspiel.
4.4/5 Bewertung (18 Stimmen)
Gebackener Kürbis in Ingwer-Kräuter-Knoblauch Marinade

Zutaten

  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 2 Zwiebel/n rot
  • 8 Stängel Thymian, frisch
  • 1 Stängel Rosmarin frisch
  • 10 g gerieben Ingwer
  • ½ Zitrone frisch gepresst
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Hokkaido Kürbis abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen, anschließend in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden • Zwiebel abpellen und vierteln • Knoblauch abpellen und mit Hilfe der Knoblauchpresse in die Schüssel pressen • Ingwer schälen und fein in die Schüssel reiben.
  2. Thymian und Rosmarin abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen • Vom Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken • Vom Thymian die kleinen Blätter abzupfen • Kräuter in die Schüssel geben • Zitrone auspressen und zusammen mit dem Öl und dem Balsamico in die Schüssel geben und alles ordentlich aufrühren.
  3. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen • Kürbisscheiben in die Marinade geben und den Kürbis ordentlich damit einreiben, die Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und verteilen • Zwiebelstückchen in die restliche Marinade geben und zwischen den Kürbisscheiben verteilen.
  4. Zwei Knoblauchknollen quer in der Mitte halbieren und zwischen dem Kürbis verteilen • Mit Salz und Pfeffer besträuen • Für etwa 15 - 20 Minuten im Ofen backen • Anschließend kurz abkühlen lassen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.