Gebackener Blumenkohl mit Walnuss-Pesto

Blumenkohl möchte nicht immer nur gekocht werden. Der Meinung sind wir auch und haben dieses tolle Gericht gezaubert.
3.3/5 Bewertung (72 Stimmen)
Gebackener Blumenkohl mit Walnuss-Pesto

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Stabmixer, 1 Küchenwaage, 1 Zitronenpresse, 1 Backpapier, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen • Blumenkohl abspülen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden • 2 EL Olivenöl, Pimentón de la Vera, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen • Damit die Blumenkohlscheiben von beiden Seite bestreichen • Blumenkohl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (evtl. brauchst du zwei Backbleche) und auf mittlerer Höhe im Backofen für etwa 25 - 30 min golgbraun backen.
  2. Basilikum und Petersilie abspülen und trocken schütteln, die Kräuter im Ganzen (mit Stiele) in ein Mixbecher geben • Knoblauch abpellen und zusammen mit den Walnusskernen zu den Kräutern in den Mixbecher geben • Das restliche Olivenöl während des Mixens nach und nach dazu geben • Nun den Parmesan reiben und zum Pesto geben, anschließend noch einmal kurz durchmixen • Das Pesto mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  3. Den fertig gebackenen Blumenkohl auf die Teller geben und zusammen mit dem Pesto servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.