Garnelen Spieße mit Kurkuma

Kleine Garnelen Spieße mit einer Marinade aus Kurkuma, Knoblauch und Kokosöl sind ein leckeres Low Carb Gericht. Passen als Fingerfood oder auf einen frischen Salat.
4.4/5 Bewertung (13 Stimmen)
Garnelen Spieße mit Kurkuma

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Zitronenpresse, 6 Holzspieße, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Garnelen von der Schale befreien, Schalen auf einen Teller legen und beiseite stellen • Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken • Zitrone heiß abspülen und mit der Reibe Zesten abreiben • Zitrone dann halbieren und eine Hälfte auspressen.
  2. Kurkuma, Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, Zesten und 6 EL Kokosöl in eine Schüssel geben und zu einer Marinade verrühren • Garnelen in der Marinade wenden und anschließend für mehrere Minuten darin ziehen lassen.
  3. Garnelenschalen mit 2 EL Kokosöl in die Pfanne geben und anbraten • Garnelen und restliche Marinade mit in die Pfanne geben und Garnelen von jeder Seite etwa 1 Minute braten • Garnelen aus der Pfanne nehmen und auf die Spieße stecken • Garnelen Spieße mit Salz und Pfeffer würzen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.