Fischfilet auf Pestosauce

Leckere Fischfilets gereicht mit Pestosauce und Tomate. Fisch eignet sich bestens zum Low Carb Mittag oder Low Carb Abendessen.

3.7/5 Bewertung (31 Stimmen)
Fischfilet auf Pestosauce

Zutaten

  • 2 Fischfilets a 200 g (Lachs, Rotbarsch, Kabeljau)
  • Pesto (selbstgemacht)
  • 1 große Fleischtomate
  • 1/2 Mozzarella
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Butter
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 50 ml Sahne
  • 50 ml trockener Weisswein
  • 1 TL Brauner Zucker
  • Salz & Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Backofen auf 50°C vorheizen • Tomate waschen und in Scheiben schneiden • Auf zwei Teller jeweils zwei bis drei Tomatenscheiben verteilen und mit ein bis zwei Scheiben Mozzarella belegen • Die Teller dann in den vorgeheitzen Backofen stellen und erwärmen.

  2. Zitrone auspressen und den Zitronensaft über die Fischfilets träufeln, dann salzen und pfeffern • Butter in einer Pfanne zergehen lassen, die Fischfilets bei mittlerer Hitze max. 3 min. von jeder Seite braten • Filets sodann in eine feuerfeste Form legen und für 10 - 15 min. in den Backofen bei 150°C Umluft stellen.

  3. Jetzt den Wein in die noch heiße Pfanne geben, um den Bratenansatz der Filets abzulösen, kurz aufkochen lassen und dann die Sahne dazugeben • Pesto und Balsamicoessig einrühren und alles mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Teller aus den Ofen nehmen, dann zuerst die Soße auf den Tellern verteilen, die Filets darauf legen und mit Pesto bestreichen.

    Wir wünschen einen guten Appetit! 

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.