Low Carb Rezepte mit Fisch

Fisch ist ein hochwertiges Lebensmittel, das wichtige Vitamine und essentielle Aminosäuren beinhaltet. Der Verzehr von Fisch ist deshalb auch in der Low Carb Ernährung zu empfehlen. Besonders hervorzuheben sind die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die für unseren Körper lebenswichtig sind. Dazu zählen die Omega-3-Fettsäuren. Diese kommen besonders reichlich in fetten Meeresfischen vor. Unser Körper kann Omega-3-Fettsäuren nicht selbst herstellen, deshalb müssen wir sie mit der Nahrung aufnehmen. 

Leichte und schnelle Zubereitung 

Fisch zuzubereiten ist relativ einfach. Er wird oft nur kurz gebraten, damit er nicht zu trocken wird oder langsam im Ofen gegart. Um etwas Abwechslung in die Gerichte zu bringen, sind auch immer wieder Low Carb Rezepte mit Meeresfrüchten integriert. Auch zu Suppen und Salaten passt Fisch gut. Bei der Wahl des Fisches kann es hilfreich sein, sich zu informieren, welche Arten wenig Gräten haben. So muss man beim Essen weniger Acht geben.

Low Carb Kabeljaufilet
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Zeit: 45 min
  • Schwierigkeit: sehr leicht

Low Carb Kabeljaufilet

Fische haben eine große Bedeutung für die Low Carb Ernährung, sie enthalten wertvolle Fischöle und leicht verdauliches Eiweiß. Kabeljaufilet ist sehr zu empfehlen.
Low Carb Salat mit Flusskrebsen
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Zeit: 30 min
  • Schwierigkeit: sehr leicht

Low Carb Salat mit Flusskrebsen

Low Carb Salate lassen sich besonders gut mit Flusskrebsen verfeinern. Die Krustentiere haben einen feinen hummerähnlichen Geschmack.
<<  3 4 5 6 7 [8