• Home
  • Ratgeber
  • Wenig Kohlenhydrate ab der Lebensmitte - warum?

Wenig Kohlenhydrate ab der Lebensmitte - warum?

Wenig Kohlenhydrate ab der Lebensmitte - warum?
Sobald bei den Geburtstagsfeiern erst die 35 und dann die 40 ĂŒberschritten ist, kommen bei vielen Menschen unweigerlich die Pfunde. Als temporĂ€re Lösung wird oft ein Weg gewĂ€hlt: ­Die Reduzierung des Essens - wĂ€hrend die Auswahl der Gerichte selbst erhalten bleibt. Die KleidergrĂ¶ĂŸe wird jetzt doch gewechselt, weil Gr. 40 tagtĂ€glich kneift. Woran liegt die drastische VerĂ€nderung der eigenen Figur ab der Lebensmitte? - Ganz einfach. Am verĂ€nderten Stoffwechsel.

Wenig Kohlenhydrate gegen die Pfunde ab 40

Die Lebensmitte bringt körperliche wie geistige VerÀnderungen mit sich. Die Zeit der Gelassenheit beginnt und mit ihr breitet sich im Inneren mehr Harmonie aus. Das tut der Seele gut, denn Sie können nicht das ganze Leben lang voll Power geben. Ab einem bestimmten Zeitpunkt wird das Leben angenehmer, sobald Sie einen Gang herunterfahren.

Der Körper reagiert Àhnlich. Denn jetzt arbeitet der Stoffwechsel langsamer, ­das bedeutet: Die Energieverbrennung wird reduziert, trotz gleichen Essverhaltens nehmen Menschen ab 40 relativ schnell zu. Damit Sie Ihr Gewicht halten, ist eine ErnÀhrungsumstellung notwendig, die dem individuellen Lebensprozess angepasst wird.

Um das Gewicht zu halten, ist eine ErnÀhrungsumstellung notwendig, die dem individuellen Lebensprozess angepasst wird. Wenig Kohlenhydrate!

Die Kartoffeln gegen Broccoli austauschen

Nudeln, Kartoffeln und Brot sind die Hauptursachen fĂŒr die VerĂ€nderungen, die Sie ab 40 an sich feststellen können. Beginnen Sie daher so schnell wie möglich mit einer Low Carb ErnĂ€hrungsweise.

Sobald Sie die Kartoffeln weglassen, werden Sie merken, dass Sie auch mit Fleisch und GemĂŒse bzw. nur GemĂŒse angenehm satt werden. Das VöllegefĂŒhl, das Sie vielleicht seit Jahren begleitet, wird durch ein wohltuendes KörpergefĂŒhl ersetzt.

Auch jetzt gilt - Bewegung!

Um den Stoffwechsel dennoch auf Trab zu halten, wirkt neben dem neuen Low Carb Speiseplan - Sie ahnen es schon: Bewegung. Undenkbar fĂŒr all diejenigen, die im Berufsleben stehen, die Familie versorgen und den Haushalt meistern mĂŒssen.

Planen Sie ein bis zweimal SpaziergĂ€nge in der Woche ein! Auch wenn Sie in der Stadt wohnen, ist ein Spaziergang in den Straßen Ihrer Wohngegend eine Wohltat fĂŒr Ihren Körper. Die frische Luft bringt Sauerstoff in die Blutbahn und ist ein weiteres Element fĂŒr den Stoffwechsel, der mit wenig Kohlenhydraten mehr Energie verbrennt.

Nehmen Sie die Dinge leicht und nicht zu verbissen. Jetzt, mit Mitte 40 ist die beste Zeit, um entspannt jedem neuen Tag zu begegnen.
Veröffentlicht am
14. Juni 2013
Unser Autor Mirco liebt gutes Essen und kocht aus Leidenschaft. Wenn er nicht kocht oder isst, dann entwickelt er verschiedene Tools und Webseiten. Zusammen mit Sandra grĂŒndete er lowcarbrezepte.org und möchte euch damit wichtige Werkzeuge (Website, BĂŒcher, Meal Planner) an die Hand geben, um Gesundheit und ErnĂ€hrung bewusst zu gestalten.